Dreierlei on workation

Ideen, neue Denkweisen und Horizonterweiterungen lassen sich oft nicht in der gewohnten Umgebung finden oder weiterentwickeln. Bereits bei der Gründung von Dreierlei haben wir festgehalten, dass neue Arbeitsmodelle und Methoden in unseren Arbeitsalltag integriert werden sollen. Denn das Schöne ist ja, dass wir die Art, wie wir arbeiten, selbst gestalten können. Dazu kommt, dass wir in der Kreativbranche tätig sind. Inspiration ist überall!
So hat Linda im letzten Jahr ihren Arbeitsplatz für einen Monat nach Kroatien gezügelt. Und nun folgt der nächste Versuch: Dreierlei on workation. Das beschreibt die Verschmelzung von Arbeit (work) und Urlaub (vacation). Es handelt sich also um ein Modell, bei dem die Arbeit an einem beliebigen Urlaubsort ausgeübt wird.

Das gesamte Büro Dreierlei reist am 25. September nach Norditalien, genauer gesagt nach Cannero Riviera. Schon der Klang verspricht dolce vita, oder?

Wir werden täglich mit fixen Zeitfenstern an unseren Macs sitzen und für unsere Kunden arbeiten. Die restliche Zeit widmen wir unserer Strategie, unseren Werten und unserem eigenen Auftritt. Die Ideen können dann am Pool, beim Kochen, am See, bei einem Spaziergang oder ganz klassisch am Arbeitsplatz in Italien entstehen.

Unser Ziel der Woche: Dreierlei hat sich weiterentwickelt und soll nun auch gegen Aussen ein kleines Touch-Up erhalten. Folge uns auf Instagram und Facebook – da halten wir dich auf dem Laufenden. Und natürlich teilen wir unsere Erfahrungen bald in einem weiteren Blogbeitrag mit euch.

Stay tuned!

SHARE